5. März 2016, Berlin

Blog-Krise

image

Ich weiß nicht mehr, warum ich diesen Blog schreibe. Der Ursprungsgedanke war das Selbst-Experiment. Ich als Künstlerin mache ein Projekt mit einer Junkie-Frau. Wir arbeiten ein Jahr miteinander und ich begleite diesen Prozess mit diesem Blog und beschreibe ihn von Innen heraus.  Jetzt ist Alice weg und es gibt eine Gruppe von Menschen, es gibt Flo. Das Projekt ist groß und etwas unpersönlich. Wir sind mehr wie eine Arbeitsgruppe, die sich hin und wieder austauscht. Ich würde das gerne ändern. Ich möchte mehr gemeinsam erleben, teilen, austauschen, arbeiten. Worin liegt die Radikalität diese Projektes? Das Risiko? Gerade ist alles sehr geschützt und sicher. Wir forschen ohne Risiko.