8. Dezember 2015, Berlin

Der Startschuss

presse_workshop

Hallo Marvin,

so schön, dass es jetzt los geht!  Wir würden uns gerne noch vor Weihnachten mit allen zusammensetzen, damit wir dann richtig loslegen können.  Wir hätten bei dem Treffen gerne auch die Rampe dabei. Martina und Rahel von der Produktion, können am Freitag zwischen 14:00 und 18:00 Uhr. Passt Euch das? (Martina reist extra aus Brüssel an und kann nur am Nachmittag)  Wir möchten dann gerne am Wochenende (Sam.18 Dez.)  einen ersten Workshoperöffnungstag in der Rampe machen und gemeinsam mit den Teilnehmern das Fest für heilig Abend planen. Am 24. feiern wir dann gemeinsam. Ziel dieses ersten Workshops ist das Benennen und der Austausch über die Methode der künstlerischen Forschung und den Ansatz des demokratisch, künstlerischen Arbeitens, sowie das erste Ziel gemeinsam das „heilige“ Fest zu gestalten und zu feiern. Wir entwickeln gemeinsam eine Idee für den 24. Dez.  Das kann einfach ein schönes Essen sein oder auch eine gemeinsame Aktion. Der 1. Workshop hat das ganz große Überthema: Kennenlernen und Bindung schaffen. Weihnachten feiern ist dann eine Art „Soziale Skulptur“.  Am 21. Dez würden wir über die Rampe eine Pressemeldung rausgehen lassen und das gesamte Projekt in Stuttgart ankündigen und evtl. zum Fest am 24.Dez. einladen. Der Blog sollte über die Rampeseite dann auch zugänglich sein, sodass in den Weihnachtstagen erste News zu lesen sein werden. Willst Du zu der Pressemeldung noch von Eurer Seite was hinzufügen? Vielleicht schickt ihr auch was raus?  Die Frage ist noch wie wir im Vorfeld für die 1. Aktion werben können. Unsere Assistentin kann auf jeden Fall ordentlich Propaganda machen. Einen Flyer vielleicht?  Soweit.

Liebe Grüße

Rabea