21. Juli 2015, Stuttgart

Gedenktag der Drogentoten

_DSC8882.MOV.Standbild001

Ein etwas trauriger Haufen von ca. 30 Menschen feiert den Gedenktag der Drogentoten. Alle halten sich gegenseitig an den Rockzipfeln fest. Ein Junkie spielt einige spanische Lieder auf seiner Gitarre, ein schlechter Verstärker verzerrt den Sound. Es wird geweint. Wir sprechen mit dem Vorsitzenden von JES Stuttgart (Junkies – Ehemalige – Subsituierte), die eine Fixerstube in Stuttgart anbieten. Sie unterstützen unser Projekt, zumindest ideell, Geld brauchen sie selbst.

In der Kirche stehen vor dem Altar die Bilder der Toten des letzten Jahres, es sind nicht wenige.